Was können Sie tun, um sich und Ihre Kinder zu schützen?

Widersprechen Sie in Ihrer Arztpraxis und bei Ihrer Krankenkasse einer zentralen Datenspeicherung über die elektronische Krankenkarte (e-card). Bitten Sie um Unterstützung, eine TI-freie Praxis für Ihre Behandlung zu finden oder suchen Sie im Internet mittels Logo oder bspw. www.Ti-frei, https://www.offline-praxen.de.
Oder bitten Sie Patientenrechte-Datenschutz um Unterstützung.

Denn die möglichen Folgen für Ihre die Zukunft oder die Ihrer Kinder und Enkelkinder wären ansonsten, das zukünftige Arbeitgeber Sie über Algorithmen wegen möglicher medizinischer Vorbehandlungen aussortieren, sich Versicherungsbeiträge für Sie erhöhen oder verschiedene weitere Interessengruppe Ihre Daten für Ihnen unbekannte Zwecke verwenden werden.

Schauen Sie sich das Video an, informieren Sie sich und übernehmen Sie selbst die Verantwortung für Ihre Zukunft
Ein Arzt berichtet: Was bei der Digitalisierung in der Medizin im letzten Jahr passierte, vor allem aber davon, was nicht passierte. Von den Gründen dafür und von den Abgründen.